KÄSEGENUSS AUS SPANIEN

Käsegenuss im Mercat de Sant Josep ("La Boquería"), Barcelona, Spanien.Die Käseherstellung hat in Spanien eine lange Tradition. Es gibt mehr als 100 Käsesorten unterschiedlicher Geschmacksrichtungen und mit unterschiedlichen Aromen, die in über 900 Käsereien hergestellt werden.

28 Sorten davon haben die in der Verordnung (EG) NR. 1151/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21.11.2012 festgehaltenen geschützten Herkunftsbezeichnungen. Als sogenannte Ursprungsbezeichnung für Lebensmittel (gU) (span.: Denominación de Origen Protegida, D.O.P.) garantieren sie höchste Qualitätsstandards. 

Die Klassiker unter den spanischen Käsesorten reichen von mild herb über pikant bis geradezu flüssig. 

QUESO TETILLA AUS GALIZIEN

Der Käse aus Kuhmilch aus Nordwestspanien hat die Form einer weiblichen Brust. Angeblich soll er aus Protest entstanden sein, als ein prüder Kirchenoberer die Brüste der Statue von Königin Esther an der Kathedrale von Santiago de Compostela entfernen ließ. Es ist ein sehr milder, leicht cremiger Käse.

QUESO CABRALES, EIN HALBFESTER BLAUSCHIMMELKÄSE AUS ASTURIEN

Der Blauschimmelkäse aus dem nordspanischen Asturien (Arenas de Cabrales) ist cremig und würzig. Der Schafskäse reift drei bis sechs Monate in Kalksteinhöhlen bei einer Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent. Er ist ein wichtiger Bestandteil der regionalen Küche.

TORTA DE CASAR, EIN FLÜSSIGER KÄSE AUS DER EXTREMADURA

Man kann ihn löffeln, den Schafskäse aus der Extremadura. Er entsteht rund um Casar de Cáceres aus der Milch von Churra-Schafen und ist im Innern geradezu flüssig. Um ihn zu essen, schneidet man die harte Schale auf und taucht den Löffel ein. Der Torta de Casar hat die geschützte Herkunftsbezeichnung D.O.P..Handgemachter Käse, Mercat Medieval de Vic (Katalonien, Spanien)

IBORES, EIN KÄSE AUS DER EXTREMADURA

Der  Ibores stammt ebenfalls aus der zentralspanischen Region Extremadura. Es ist ein cremiger, milder Ziegenkäse von den Rassen Serrana, Verata und Retinta. Seine Herstellung geht bis ins 15. Jahrhundert zurück.

MONTE ENEBRO, EIN ZIEGENKÄSE AUS DER SIERRA DE GREDOS

Bereits drei Mal gewann der Käse aus der Region Ávila Gold bei den World Cheese Awards. Beim größten Käsewettbewerb der Welt bewerten über 250 Experten rund 2700 Produkte aus 34 Ländern. Der Monte Enebro ist länglich oval und hat eine schwarze, essbare Rinde aus Edelschimmel (Blauschimmel, Penecelinum roqueforti). Er ist halbweich und wunderbar cremig mit einer leichten Säure. Die Ziegenmilch schmeckt hervor – dominiert aber nicht. Er mundet pur oder leicht überbacken auf einer Scheibe Brot.

QUESO MANCHEGO, AUS KASTILLIEN LA MANCHADie Käseauswahl im El Mercado Hildesheim.

Der  Manchego, ein Hartkäse aus Schafsmilch, stammt aus Kastilien La Mancha und ist in unterschiedlichen Reifegraden erhältlich.

QUESO RONCAL, EIN WÜRZIGER SCHAFSKÄSE AUS NAVARRA

Der harte Schafskäse aus Navarra wird aus der Milch der Latxa-Schafe hergestellt und reift mindestens vier Monate. Mal ist er würzig, mal pikant, je nach Herstellung. Er war der erste Käse in Spanien, der 1981die Auszeichnung D.O.P. als Gütesiegel erhielt.

QUESO GARROTZA, EIN KÄSE AUS KATALONIEN

Garrotxa ist ein beliebter Ziegenkäse aus den katalanischen Pyrenäen rund um das gleichnamige Naturschutzgebiet. Der cremige Käse ist sehr mild im Geschmack. Die Nordostspanier servieren ihn gerne zu Pilzen und Nüssen.